Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Programm in Kaufbeuren zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen -

Das Frauen_Forum Kaufbeuren und die Gleichstellungsstelle Kaufbeuren laden ein zum Internationaler Ta... [mehr] 

Untersuchungsausschuss "Ei" nimmt die Arbeit auf -

Mittwoch, 19. Juli 2017 Mit den Stimmen aller Fraktionen hat der Bayerische Landtag am 19. Juli 2017 den U... [mehr] 

Bernhard Pohl bei facebook

Seiteninhalt

Pohl freut sich über Engagement des Wirtschaftsministers

Pressemitteilung:                                    11.1.2012

Pohl freut sich über Engagement des Wirtschaftsministers
Zeil setzt sich für militärisch-zivile Kooperation ein


Als ausgesprochen positiv im Ringen um eine zivil-militärische Kooperation auf dem Fliegerhorst Kaufbeuren wertet der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl das Engagement des bayerischen Wirtschaftsministers Martin Zeil. Der hatte  vor einigen Tagen noch ein Schreiben an Verteidigungs-Staatssekretär Christian Schmidt gerichtet und sich darin nachhaltig für den Erhalt des Bundeswehrstandortes Kaufbeuren stark gemacht. Für den Standort Kaufbeuren zeichne sich durch die bereits mehrfach vorgestellte zivil-militärische Kooperation eine solche Möglichkeit ab, heißt es darin. „Eine militärisch-zivile Nutzung könnte nicht nur der Bundeswehr interessante Perspektiven bieten, sondern auch dem Ort notwendige Entwicklungschancen bieten“, schreibt Zeil. Er biete auch seine Unterstützung durch die „Invest in Bavaria“  als „Mittler“ in diesem Prozess an.