Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Programm in Kaufbeuren zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen -

Das Frauen_Forum Kaufbeuren und die Gleichstellungsstelle Kaufbeuren laden ein zum Internationaler Ta... [mehr] 

Untersuchungsausschuss "Ei" nimmt die Arbeit auf -

Mittwoch, 19. Juli 2017 Mit den Stimmen aller Fraktionen hat der Bayerische Landtag am 19. Juli 2017 den U... [mehr] 

Bernhard Pohl bei facebook

Seiteninhalt

Finanzverwaltung in Kaufbeuren ausbauen

Pressemitteilung:                                                                                  31.10.2011

Kompensationsmaßnahmen für Kaufbeuren gefordert

Kaufbeuren als Standtort der Finanzverwaltung ausbauen

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl fordert in einem Brief an Finanzminister Fahrenschon die Verlagerung von Stellen der Finanzverwaltung nach Kaufbeuren.

Konkret geht es darum, dass Kaufbeuren bei einer Neuordnung der Finanzkassen einen Zuschlag erhält. Er bittet aber darüber hinaus auch zu prüfen, ob eine Verlagerung weiterer Teilbereiche der Bayerischen Finanzverwaltung möglich ist.

„Kaufbeuren braucht unter anderem auch Behörden. Auch in diesem Sektor ist Kaufbeuren schlechter aufgestellt als vergleichbare Städte in Bayern“.

Außerdem setzt sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Landtagsfraktion dafür ein, dass die derzeitige Außenstelle der FinanzFachhochschule Herrsching am Standort Kaufbeuren zur Dauereinrichtung wird.

„So kann das Bayerische Finanzministerium dazu beitragen, der Stadt Kaufbeuren eine Zukunftsperspektive zu geben“, so Pohl abschließend.