Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Programm in Kaufbeuren zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen -

Das Frauen_Forum Kaufbeuren und die Gleichstellungsstelle Kaufbeuren laden ein zum Internationaler Ta... [mehr] 

Untersuchungsausschuss "Ei" nimmt die Arbeit auf -

Mittwoch, 19. Juli 2017 Mit den Stimmen aller Fraktionen hat der Bayerische Landtag am 19. Juli 2017 den U... [mehr] 

Bernhard Pohl bei facebook

Seiteninhalt

Bosse stimmt gemeinsamer Ratssitzung zu



Pressemitteilung                                    26.01.2012

Bosse stimmt gemeinsamer Ratssitzung zu

Wie berichtet, schlug der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) eine gemeinsame Sitzung des Kaufbeurer Stadtrates und des Pforzener Gemeinderates vor, um über eine sinnvolle Lösung in Sachen Umfahrung der Gemeinde Pforzen zu sprechen.  Diesen Gedanken Pohls nahm nun  der Kaufbeurer Oberbürgermeister Bosse in einem Schreiben an Pohl auf. Eine gemeinsame Sitzung machte Bosse allerdings an einer Zustimmung des Pforzener Gemeinderates zu einer Zweckvereinbarung mit Kaufbeuren zum Bau der Umgehungsstraße fest. Dies sei Voraussetzung für den Verzicht auf den Bau einer –förderfähigen- Brücke nach Leinau. In einer gemeinsamen Sitzung könnte man, nach vorheriger Verhandlung, diese Vereinbarungen, dann besiegeln.