Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Programm in Kaufbeuren zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen -

Das Frauen_Forum Kaufbeuren und die Gleichstellungsstelle Kaufbeuren laden ein zum Internationaler Ta... [mehr] 

Untersuchungsausschuss "Ei" nimmt die Arbeit auf -

Mittwoch, 19. Juli 2017 Mit den Stimmen aller Fraktionen hat der Bayerische Landtag am 19. Juli 2017 den U... [mehr] 

Bernhard Pohl bei facebook

Seiteninhalt

Auffahrt Jengen - B12

Pressemitteilung                                                                                                                          20.3.2012

 

Pohl: B12-Auffahrt bei Jengen verkehrssicher  machen!

In einem Schreiben an den Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bittet der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) mit Nachdruck um die Unterstützung in Sachen vierspuriger Ausbau der B 12. Es gehe nicht nur darum, durch einen Ausbau die Wirtschaftskraft Kaufbeurens zu verbessern, sondern vor allem die Sicherheit auf der B 12 zu erhöhen, so Pohl. Ein Fokus liegt hierbei besonders in der Verbesserung der Auffahrt Jengen bei der sich am vergangenen Wochenende erneut in zwei Unfällen insgesamt 7 Menschen verletzten, 2011 es sogar einen Todesfall zu beklagen gab. Auch die Polizei Buchloe spricht sich in ihrer jüngst veröffentlichten Verkehrsstatistik für einen vierspurigen Ausbau der Bundesstraße aus und beruft sich hierbei auf die erschreckend hohe Zahl an tödlichen Unfällen auf der B 12 im Jahr 2011.

Im Zusammenhang mit der Verbesserung der Verkehrssicherheit an der Auffahrt Jengen bedarf es  auch der Erweiterung oder des Neubaus eines nahestehenden Brückenbauwerks. „Dabei sollte aber bereits grundsätzlich auf die Möglichkeit des vierspurigen Straßenausbaus geachtet werden“, so Pohl abschließend.