Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Programm in Kaufbeuren zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen -

Das Frauen_Forum Kaufbeuren und die Gleichstellungsstelle Kaufbeuren laden ein zum Internationaler Ta... [mehr] 

Untersuchungsausschuss "Ei" nimmt die Arbeit auf -

Mittwoch, 19. Juli 2017 Mit den Stimmen aller Fraktionen hat der Bayerische Landtag am 19. Juli 2017 den U... [mehr] 

Bernhard Pohl bei facebook

Seiteninhalt

Auffahrt bei Jengen verkehrssicher machen

Pressemitteilung                                                                                    24.2.2012

 

Pohl: B12-Auffahrt bei Jengen verkehrssicher  machen!

In einem Schreiben an die oberste Baubehörde bittet der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) darum, die „mehr als gefährliche B12-Einmündung verkehrssicher auszubauen“.  Man fahre ohne jeden Beschleunigungsstreifen auf die B 12, die erhebliche Unfallgefahr sei offensichtlich, so Pohl. Bekanntlich hat es an dieser Stelle auch bereits einen tödlichen Unfall gegeben.

In diesem Zusammenhang solle auch das Brückenbauwerk verbreitert beziehungsweise abgerissen und neu gebaut werden, und zwar in einer Breite, die auch den vierspurigen Ausbau der B 12 ermögliche.